ONLINEHANDEL NACH GROSSBRITANNIEN

Mit Taxdoo Umsatzsteuer sicher und automatisch abwickeln

One Stop Shop

Ab 1. Januar 2021:

Großbritannien wird aus umsatzsteuerlicher Sicht ein Drittstaat


Zum Jahresanfang 2021 wird Großbritannien den EU-Binnenmarkt verlassen.


Wer weiterhin nach und in Großbritannien Onlinehandel betreiben will, sollte die dann geltenden Neuregelungen in diesem Bereich zwingend kennen, um Steuerrisiken zu vermeiden.


Was es beim Brexit zu beachten gilt und wie Taxdoo Sie dabei unterstützen kann, erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper.



Jetzt informieren:

Brexit 2021

KOSTENLOSES WHITEPAPER
  • Was Sie zum Thema Brexit und Umsatzsteuer wissen müssen
  • Was es mit der 135£-Grenze auf sich hat
  • Was beim Verkauf über Amazon, eBay & Co. zu berücksichtigen ist
  • Wie Sie Ihre Umsatzsteuer-Prozesse weiterhin sicher und automatisiert abwickeln können

Ja, ich stimme der Verarbeitung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzbestimmung zu.

TRUSTED BY

Taxdoo ist die 

Compliance-Plattform für die digitale Wirtschaft

Darstellung der Steuerpflichten im Taxdoo-Dashboard


DATEV-Export


Pro-Forma-Rechnungen

Sammlung aller Transaktionsdaten über gängige Schnittstellen – vollautomatisch und tagesaktuell


Umsatzsteuerliche Bewertung und laufende Datenaufbereitung – unter Berücksichtigung des jeweils gültigen Steuersatzes


Abgabe der umsatzsteuerlichen Erklärungen für Großbritannien und EU-weit

SIE WOLLEN KEINE
INFORMATIONEN MEHR VERPASSEN?

In unserem Newsletter geben wir regelmäßig einen kompakten Überblick zu neuesten Entwicklungen an der Schnittstelle von digitaler Ökonomie & Compliance.

KONTAKTIEREN SIE UNS!
TAXDOO KENNENLERNEN
SOCIAL MEDIA

Hermannstraße 13

20095 Hamburg


+49 40 3688 145-0

Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr


info@taxdoo.com


© 2021 Taxdoo GmbH